MiA-Wohnen


Kurzbeschrieb

MiA-Innerschweiz bietet Mütter in Ausbildung und ihren Kindern bis zum Abschluss der Erstausbildung Wohnplätze in zwei kleinen Wohnungen oder in einer Wohngemeinschaft für zwei Frauen + Kinder in Ebikon an. Im gleichen Haus befindet sich die Kita TaFF mit erweiterten Betreuungszeiten. 

 

Zielgruppe

Das Angebot richtet sich an alleinerziehende Mütter, welche während der Ausbildungszeit ein erweitertes Betreuungsangebot für ihre Kinder und intensivere Begleitung während der Lehre benötigen, um die Ausbildung erfolgreich abzuschliessen.

 

 MiA-Wohnen richtet sich an junge Mütter aus der Innerschweiz, welche folgende Kriterien erfüllen:

>Teilnehmerin MiA-Kursjahr, in Ausbildung oder in einem Praktikum

> flexible Arbeitszeiten und -einsätze und/oder Früh- und Spätschichten

> Bedarf an intensiverer Begleitung während der Lehre

> Bereitschaft sich auf die Begleitung von MiA einzulassen, inkl. Einhaltung der damit verbundenen Regeln und Hausordnung

> mindestens 18 Jahre alt

Ziel

Die teilbegleiteten Wohnplätze bieten den Müttern eine stabile Wohnsituation mit Kinderbetreuung im selben Haus, damit sie sich auf ihre Ausbildung konzentrieren können. Ihnen wird durch dieses Angebot ermöglicht, eine Ausbildung/Praktikum mit unregelmässigen oder längeren Arbeitszeiten zu absolvieren.

Beherbergungsverträge

Mit den Müttern werden Beherbergungsverträge abgeschlossen, welche die Rechte und Pflichten (z.B. Hausordnung, Kündigungsfristen, Mietdepot, Versicherung etc.) detailliert regeln. Da es sich um einen Beherbergungsvertrag und keinen Mietvertrag handelt, bleibt der bisherige offizielle Wohnsitz bestehen und die Frauen melden sich als Wochenaufenthalterinnen in der Gemeinde Ebikon an.

Coaching

Die Mütter werden während dem Aufenthalt durch den Coach MiA-Wohnen begleitet. Das Coaching richtet sich dabei nach den Bedürfnissen der Mütter. Die Häufigkeit variiert je nach Selbständigkeit. Nebst dem Coaching finden regelmässig WG- und Haussitzungen statt. 

 

Die Begleitung durch den Coach MiA-Wohnen ist für die Frauen kostenlos. Die Kosten werden von der Albert Koechlin Stiftung übernommen.

Kinderbetreuung

Kita TaFF Ebikon (Kita im Haus)

Die Kita TaFF (Tagesstätte aktiver Forscherinnen und Forscher) ist ein Familienunternehmen, welches ein qualitativ hochstehendes, innovatives und familienergänzendes Bildungs- und Betreuungsangebot für Kinder anbietet. Zweck ist die ganzheitliche Förderung des Kindes ab dem dritten Lebensmonat. Die Persönlichkeitsentwicklung des Kindes sowie die Vereinbarkeit von Familie und Beruf junger Eltern liegen der Kita am Herzen.

 

Aufgrund der Zusammenarbeit mit MiA-Innerschweiz, bietet die TaFF Ebikon auch erweiterte Betreuungszeiten an.

> ordentliche Betreuungszeiten: 07:00 - 18.30 Uhr

> erweiterte Betreuungszeiten: 06:00 - 22:00 Uhr

 

Samstagsbetreuung

Wenn die Bewohnerinnen vom MiA-Wohnen am Samstag arbeiten müssen und die Kinderbetreuung nicht durch das private Umfeld organisiert werden kann, können die Kinder am Samstag die Kita small Foot Standort Luzern Luks besuchen.

 

Sonntagsbetreuung

Wenn die Bewohnerinnen vom MiA-Wohnen am Sonntag arbeiten müssen und die Kinderbetreuung nicht durch das private Umfeld organisiert werden kann, wird die Betreuung der Kinder mit dem Rotkäppchen Dienst vom SRK abgedeckt.

Kosten

Beherbergungskosten

Die Kosten für die Wohnungsmiete inklusive Nebenkosten werden von den Müttern mit den Beherbergungskosten getragen (Preise auf Anfrage).

 

Kinderbetreuung

 

Die Kosten für die Kita sind zusätzlich zu den Beherbergungskosten zu finanzieren. Die Tarife der Kita TaFF können auf der Website der Kita TaFF entnommen werden. Die Tarife für die Samstagsbetreuung können auf der Website der Kita small Foot entnommen werden.

 

Die Kosten für die erweiterten Betreuungszeiten sowie für die Sonntagsbetreuung werden von der Albert Koechlin Stiftung übernommen.




  MiA-Innerschweiz

  Zürichstrasse 44

  6004 Luzern

 

 041 266 05 35

 patricia.furrer@aks-stiftung.ch

 sara.raeber@aks-stiftung.ch